Die Idee zur Gründung einer Schuhplattlergruppe kam von Erwin und Ernst beim Ausflug der Musikkappelle ins Zillertal. Beim Beobachten einer Schuhplattlergruppe sagte Ernst zum Erwin – das wäre was für uns. Erwin sagte: wenn du mitmachst probieren wir es. Und da Raimund dieses Gespräch mitverfolgte, war auch er gleich Feuer und Flamme. Und so wurde gleich aus Köpfen Nägel gemacht. Dazu kam noch Gerald und Bruno somit war der erste Schritt getan. Jetzt fehlten nur mehr die Tänzerinnen. Doch dieses Problem war sehr schnell gelöst. Denn die Ehefrauen Anni, Gertraud und Lotti, sowie Irmgard und Jenny waren sofort mit von der Partie. Da alle Burschen selbst musizieren fehlte nur noch ein Ziehharmonikaspieler damit eine Inntalerbesetzung komplett wäre. Nach vergeblichem Suchen wurde endlich mit Serafin der richtige Mann gefunden. Somit war mal die Gruppe mit folgenden Tanzpaaren komplett:

Mark Erwin und Anni

Greil Ernst und Gertraud

Federspiel Raimund und Lotti

Köhle Gerald und Niklaus Irmgard

Netzer Bruno und Zangerle Jenny

Ziehharmonikaspieler Schaffenrath Serafin

Dann kam bereits das erste Problem, nämlich wer uns die Tänze und das Platteln beibringt. Raimund übernahm die Aufgabe, sich mit dem Oberländer Trachtenverband in Verbindung zu setzen. Und so kam es am 20. September 1980 zur ersten Verabredung mit dem Bezirksobmann Herrn Ing. Ferdl Plazotta im Hotel Tirol. Bei diesem Gespräch erfuhren wir so einiges über die Aufgaben sowie Pflichten eines Trachtenvereines. Wir hatten uns das leichter vorgestellt wie es in Wirklichkeit ist, trotzdem entschieden wir uns dem Landestrachtenverband beizutreten. Anschließend besuchten wir gemeinsam die „Stillebacher“ die im Hotel Post einen Tiroler Abend hatten. Unsere Aufregung und Begeisterung war sehr groß und für uns stand fest diese Sache ziehen wir durch. Das größte Problem für uns, war natürlich die finanzielle Situation, da kein einziger Schilling in der Kasse war. Aber auch das hielt uns nicht davon ab, den Verein zu gründen und außer einem kleinen Zuschuss von der Gemeinde, wurde alles aus eigener Tasche finanziert. Sogar dem Vortänzerpaar wurde abwechselnd von den Burschen die Getränke und einen kleinen Imbiss bezahlt. Bald hatten wir im Oktober die erste Plattlerprobe mit den Vortänzern Beate und Michael Kain aus Landeck – die uns vom Bezirksverband zur Verfügung gestellt wurden. Es folgten noch 21 weitere anstrengende Proben, bis wir die Tänze und Plattler halbwegs drauf hatten. Gelernt wurden neben der Boarisch Polka auch der Madertanz, Watschinger Plattler, Schellenplattler, Knappentanz, Reith im Winkel, Müllertanz, Bandltanz, Holzhacker, Figurentanz sowie der Auerhahnplattler. Nach diesen zahlreichen und aufreibenden Plattlerproben musste auch noch für die musikalische Umrahmung mit der Inntaler Musik zahlreiche Stunden geprobt werden. Dann endlich war es soweit und am 19. 4.1981 war der erste große Auftritt für die Senioren, im Vereinshaus. Ab diesem Zeitpunkt war der Verein Wirklichkeit obwohl er bereits ab Oktober 1980 als „Obergrichtler Trachtengruppe aus Pfunds“ bei der Vereinsbehörde gemeldet war. Natürlich benötigte die Trachtengruppe laut Vereinsstatuten auch einen Vorstand mit Ausschuss. Der folgendermaßen gewählt wurde:

Obmann: Mark Erwin,

Obmann-Stv. Federspiel Raimund,

Kassier Greil Ernst,

Kassier-Stv. Greil Gertraud,

Schriftführer Federspiel Lotti,

Schriftführer-Stv. Niklaus Irmgard,

Vorplattler Netzer Bruno,

Zeugwart Köhle Gerald,

Rechnungsprüfer Greil Karl

 

1982

Neben den zahlreichen Tiroler Abende, dem Bezirkstrachtenball, der ersten Teilnahme mit einem Blumenkelch auf einem geschmückten Wagen bei Erntedankfest und der 700 Jahr Feier Pfunds war im Jahr 1982 sicherlich einer der Höhepunkt die erste Kassettenaufnahme mit dem Titel „Heimatabend“ im Tonstudio Tyrolis in Zirl. Auf der Kassette befindet sich neben Plattlern, Tänze und Polka`s auch das Stück „Gruß an Pfunds“ das auf Grund der 700 Jahrfeier von Greil Karl komponiert und getextet wurde. Als Mitwirkende war auch das Duo „Hermann und Peter“ aus Tösens mit dabei. Erwähnenswert ist sicherlich unser erster gemeinsamer Ausflug nach Dulliken in die Schweiz. Neben den bereits erworbenen Instrumenten Flügelhorn, Klarinette, Bassflügelhorn und Schlagzeug wurde auch ein B-Bass und 6 Lederhosen angeschafft.Als zweiter Flügelhornist wurde Wachter Ludwig als Mitglied aufgenommen. Jenny Zangerle verlässt die Trachtengruppe.

                                                  

1983

Da ab 1.1.1983 die Einnahmen das erste Mal versteuert wird, übernimmt Greil Karl die Arbeiten des Kassier und Greil Ernst wird Stellvertreter. Rechnungsprüfer – Netzer Bruno und Köhle Gerald. Als Tänzerin wird Niklaus Petra aufgenommen. Durch die vielen auswärtigen Auftritte und die damit verbundene Fahrerei wurde eine Unfall und Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Neben den Einladungen nach Deutschland, Türkei oder Belgien entschied man sich für das Folklore Treffen in Obermodern in Straßburg. Teilnahme beim Landestrachtenfest in Wattens verbunden mit dem Vereinsausflug ins Zillertal.

1984

Anschaffung von Plakaten und neue Ansichtskarten. Neuaufnahme in die Trachtengruppe Niklaus Vroni. Teilnahme beim Bezirkstrachtenfest in Sautens. Zahlreiche Tiroler Abende und Auftritte im Pavillon. Bürgermeister Schwienbacher bedankt sich für die Auftritte bei Ehrungen und für die Konzerte. Der diesjährige Ausflug ging nach Kärnten.

                                            

1985

Neuanschaffungen von kurzen Lederhosen und Blusen für die Tänzerinnen. Teilnahme beim Trachtenfest in See. Vereinsausflug nach Maurach am Achensee. Mark Erwin und Netzer Bruno beginnen mit dem Ablernen einer Jugendtrachtengruppe, zu der sich folgende Burschen und Mädchen gemeldet haben: Köhle Paul, Wachter Peter, Thöni Hubert, File Christoph und Monz Elmar. Mark Beatrix, Hofer Evi, Pedroß Angela, Patsch Beate und Köhle Liliane.

1986

Nach 38 Proben mit Erwin und 18 mit Bruno der erster Auftritt der Jugendgruppe im Gasthof Alpenrose am Kobl. Trachtenball im Cafe Dangl – Reinerlös S 8.524,-- für die Finanzierung der Trachten für die Jugendgruppe. Gesamtkosten S 60.182,30 – Eigenfinanzierung der Burschen mit 15.000,-- der Mädchen mit S 14.558,20 – Der Rest durch Subvention der Gemeinde von S 10.000,-- und vom Landesverband mit S 12.000,--. Auftritt der Trachtenkapelle beim Internationalen Musikantentreffen in Nauders. Die Auftritte in Ischgl, Galtür und Serfaus werden abwechselnd von beiden Gruppen abgehalten. Vereinsausflug nach Neukirch in Deutschland mit Abhaltung eines Tiroler Abends. Mit 10 Mann Eintritt kassieren beim Bergiselspringen. Mai bis Dezember wurden 80 Tiroler Abende veranstaltet davon 38 von der Jugendgruppe und 42 von der älteren Garde und zusätzlich noch 10 Auftritte der Trachtenkapelle.

      

1987

Anschaffung von 5 neue Trachten für die Tänzerinnen. Ankauf eines neuen Bassflügelhorn. Ausflugsfahrt nach Lausanne mit Auftritt bei Knoll Toni. Werbefahrt nach Ratingen – Düsseldorf mit Auftritten in der Fußgängerzone und in der Veranstaltungshalle in Ratingen. Werbefahrt der Jugendgruppe in die Eifel. Beginn mit der Renovierung des Schießstandes auf der Gonda für ein Probelokal. Trachtenball im Hotel Austria – Reinerlös für das zukünftige Probelokal. Teilnahme beim Trachtenfest in Ehrwald. Die Jodlerinnen Annelies und Elsa aus Nauders, treten öfters gemeinsam mit der Trachtengruppe bei den Tiroler Abenden auf. Monz Elmar verlässt die Trachtengruppe und als Neuzutritt wird Wachter Reinhard aufgenommen. Der diesjährige Ausflug führt uns auf die Seiser Alm und zum Kastellruther Spatzenfest.

1988

19. Juni feierliche Einweihung des Probelokales verbunden mit einem Waldfest. Neben den 510 freiwilligen Arbeitsstunden betrugen die Ausgaben für das Probelokal immer noch ca. S 150.000,--. Ausflug zum Ebbser Dorffest und zum Frühschoppen der Großglocknerkapelle Kals in Aurach bei Kitzbühel. Bei der Teilnahme beim Oberländer Trachtenfest in See wurde der 5. Preis beim Trachtenwettbewerb errungen. Teilnahme beim Bundestrachtenfest in Innsbruck. Auftritt der Jugendgruppe in Belgien.Austritt der Tänzerinnen bei der Jugendgruppe – Patsch Beate, Hofer Evi, Pedross Angela und Köhle Liane. Erhöhung der Unfallversicherung für 20 Mitglieder auf 200 ATS Taggeld und 400 ATS Spitalgeld – Jahresprämie ATS 10.884,--

1989

Neuzugänge bei der Jugendgruppe – Mark Walter, Stecher Sonja, Oberhofer Petra und Jennewein Elke. Veranstaltung des 2. Waldfestes auf der Gonda. Neue Gruppenfotos bei der Fa. Mathies angeschaffen. Ausflug nach Niederndorf und Fahrt nach Salzburg mit Stadtbesichtigung.

1990

10 Jahre Trachtengruppe Pfunds – Ehrungen und Urkunden für die Gründungsmitglieder. Rückblick der letzten 10 Jahre – 497 Tirolerabende davon 145 von der Jugendgruppe In Pfunds wurden 285 Tirolerabende veranstaltet und 212 auswärts. Neuanschaffung von Plakaten. Neuzugänge – Pedross Lienhard, Köhle Martin und Greil Franz. 3. bis 5. August Jubiläumsfest gemeinsam mit der Bergrettung. Beginn mit dem Krippenbau für die Dorfkirche. Instrumentenanschaffung – 1 neues Schlagzeug und 1 Saxophon. Verleihung des Silbernen Ehrenzeichen vom Bezirksverband an Obmann Mark Erwin. Ausflug zum Gardasee mit Besuch von Gardaland. Anschaffung von neuen Jacken. Austritt von Thöni Hubert und Wachter Reinhard. 30 Proben und 15 Auftritte mit der Trachtenkapelle

1991

Neuzugang – Stainko Claudia und Kratter Carmen. Austritte – Greil Ernst u. Gertraud, Köhle Gerald u. Irmgard, Netzer Bruno, Gager Petra, Schaffenrath Serafin bleibt Ehrenmitglied. Auf Grund dieser Austritte wurde die Trachtengruppe von ehemals zwei auf eine Plattlergruppe reduziert. Ebenfalls musste die Trachtenkapelle umgestellt werden, da Ernst, Gerald, Bruno und Serafin auch aktive Musikanten waren.

Neubesetzung der Trachtenkapelle:

Mark Erwin                     1. Flügelhorn

Greil Karl                        2. Flügelhorn

Greil Franz                      Klarinette und Saxophon

Wachter Ludwig              Posaune und Bariton

Federspiel Raimund        Bass

Köhle Paul                      Ziehharmonika

Mark Walter                    Schlagzeug

Ausflug nach St. Wolfgang mit Teilnahme beim Salzburger Landestrachtenfest. Teilnahme beim Bezirkstrachtenfest in Biberwier. 3. Waldfest auf der Gonda. Kauf einer 5reihigen Strasser Orgel um 30.000,-- ATS. Kathreintanz im Gasthof Mohren, Knabengruppe – Wille Peter, Wille Alexander, Nardin Rainer, Schuchter Johannes, Westreicher Mike, Thöni Roland, Permann Markus, Jugendgruppe – Auftritte in Ulm, Holland und Friedrichsfehn an der Nordsee. Mitgliederstand – 38 Aktive Mitglieder

1992

Maitanz im Cafe Bambi. Neuanschaffung von Plakatte. CD Aufnahme im Tonstudio Schmiderer in Perfuchsberg. Teilnahme beim Oberländer Trachtenverbandsfest in See. Bronzene Abzeichen von Köhle Paul und Stecher Sonja. 56 Ausrückungen davon 21 auch mit der Trachtenkapelle.

                                                      

1993

Neuwahl durch Stimmzettel bestätigen neuerlich das Vertrauen für den bereits bestehenden Ausschuss. Maitanz im Gasthof Mohren, Fest auf der Gonda, Kathreintanz im Gasthof Mohren. Teilnahme Ötztaler Trachtenfest. Wandertag nach Pjeng mit Übernachtung in der Goldseehütte – Heimweg über Sadererjoch nach Pfunds. Erstmaliger Vorschlag für die Erstellung einer Chronik über die Trachtengruppe. Austritt aus dem Verein Lienhard Pedroß, Kratter Carmen. Beitritt von Schwienbacher Martin, Schranz Gudrun. Erwerb des silbernen Abzeichen von Köhle Paul und Stecher Sonja. Bronzenes Abzeichen Mark Beatrix und Berger Claudia. Ehrung an Schaffenrath Serafin für langjährige, aktive Teilnahme am Vereinsgeschehen. Ausflug nach Korfu – 13 Teilnehmer. Erlebnisausflug mit den Knaben nach Seefeld. Austritt: Permann Markus, Westreicher Mike,

1994

Werbereise mit Auftritt in Mönchen Gladbach. Neuanschaffung von Trachten. Renovierung im Probelokal – neuer Boden, Kasten und Regale. Maitanz bei der Feuerwehrhalle. Fest auf der Gonde im Rahmen von Tiroler Abenden. Mitwirkung beim Dorffest. Aufnahme von Walgenbach Helmut als Ehrenmitglied, da er sich viel um die Trachtengruppe bemüht und stets ein Auge auf das Probelokal hält. Ankauf von Material für einen eigenen Tanzboden. Veranstaltung des Tanzkurses mit 100 Teilnehmer. Erstmals kein Kathreintanz, da kein Lokal zur Verfügung stand. Neuaufnahme Huter Manuela, Neururer Pia, Mehser Melanie und Köhle Heinrich. Da Köhle Paul aus Zeitmangel nicht mehr bei der Trachtenkapelle musiziert, übernimmt Federspiel Raimund die Ziehharmonika und Köhle Heinrich den Bass.

1995

Statt Feste auf der Gonda, Tiroler Abende im Pavillon. Maitanz bei der Feuerwehrhalle. 10jährige Ehrung für Köhle Paul, Mark Beatrix und File Christoph. Gipfelmesse Lahnkopf. Durchführung des 3. Tanzkurses. Trachtentreffen in Martina und gemeinsame Tänze mit Trachtengruppe Sent und Schuls, Silberhochzeit Ludwig und Marta. Neuanschaffung von 2 Trachten für Mädchen und 2 Trachten für Burschen. 40 Ausrückungen der Plattlergruppe 24 Konzerte der Trachtenkapelle, davon 15 im Pavillon. Gründung einer Knabengruppe mit Gredler Daniel, Thöni Gerhard, Kofler Daniel, Jäger Roman und Zangerle Andreas. Erstmalige Klagen von Herrn Doberauer wegen Tiroler Abende im Pavillon, sie sollen im Hotel Austria abgehalten werden, die Mehrzahl ist für die Aufführungen im Pavillon. Ausflüge nach Osttirol und Kärnten, die junge Knabengruppe nach Seefeld. Austritt – Schranz Gudrun

1996

Neuwahl des Ausschusses – einstimmige Bestätigung der Vorstände. Herr Doberauer hat sich durchgesetzt - nur mehr 3 bis 4 mal Tiroler Abende im Pavillon, die anderen im Hotel Austria. Maitanz mit Teilnahme der Trachtengruppe Schuls und Sent. Teilnahme an Schulungen und Trachtenwallfahrt, sowie beim Jubiläumsfest der Stillabacher, und beim Maitanz in Arzl. Kathreintanz im Hotel Austria mit den Mitwirkenden Annelies und Elsa, der Osttiroler Gesangsgruppe, der Südtiroler Gesangsgruppe, den Brüder Gapp aus Prutz und den 2 Humoristen aus Meran, sowie die Sautener Tanzlmusi und die Trachtenkapelle. Wandertag mit Übernachtung im Hohenzollernhaus – Rückweg über Bruchsteig, Verjuns, Gschneir, Pfunds. Törggelen in Südtirol, Ausflug in das Zillertal. Silberhochzeit Erwin und Anna. Mit den Jungplattler in den Leutascher Spielpark. Pia Neururer verlässt aus gesundheitlichen Gründen die Trachtengruppe.

1997

Gemeinsamer Schitag in Nauders. Austritte: Köhle Martin, Schuchter Johannes. 2 Tiroler Abende auf der Gonda. Auftritt beim Bezirksmaitanz in Fiss, Landestrachtenfest in Volders. Silberhochzeit Heinrich und Renate. Neuanschaffung von Trachten für die Burschen. Ausflug nach Zell am See zum Pinzgauerfest – Ranglerturnier. Abhaltung von 2tägigem Jugendseminar und Bezirksjahreshauptversammlung im Hotel Austria mit Beteiligung der Schützen und Musikkapelle beim Einzug von der Kirche zum Hotel Austria.

1998

30.08. Bezirkstrachtenfest in Pfunds, Teilnahme von 40 Trachtenvereine, 5 Festwägen mit Beteiligung von allen Pfundser Vereine. Landestrachtenfest in Schwaz. Tanzkurs – wiederum mit sehr großer Teilnehmerzahl. Bronzenes Leistungsabzeichen – Mark Walter, File Christoph, Silbernes Leistungsabzeichen – Schwienbacher Martin, Stajnco Claudia und Mehser Melanie, somit hat der Verein bereits 8 Bronzene und 5 Silberne Leistungsabzeichen. Auflösung der Knabengruppe mit Gredler Daniel, Thöni Gerhard, Kofler Daniel, Jäger Roman und Zangerle Andreas,. Neuaufnahme – Schwienbacher Georg, Mark Wolfgang, Erhart Bianca, Plangger Andrea

1999

Maitanz auf der Gonda, Bezirkstrachtenfest in Längenfeld, Ausflug der Plattler nach Salzburg.Trachtenkapelle mit Berninaexpress nach Tirana mit Bus über Stilfserjoch nach Pfunds. Anschaffung von neuen Ansichtskarten – Aufnahme beim Törggelen im Hotel Kajetansbrücke. Neuzugang – Köhle Alois als Schlagzeuger. Zwischenbilanz der Auftritte nach 19 Jahren: Gesamt 841 davon 444 in Pfunds und 397 auswärts. Der große Teil der Einnahmen wurden wieder für Anschaffungen ausgegeben. Durchschnittskosten einer Damentracht ATS 13.000,-- und der Männertracht ATS 16.000,-- sowie bisherige Ausgaben für Musikinstrumente ATS 190.000,--. Austritt: Thöni Roland

     

2000

Mitwirkung als Hexen und Karrner beim Faschingsumzug. Maitanz auf der Gonda. Neuwahl – Nach langjähriger Tätigkeit gibt Obmann Mark Erwin sein Amt in jüngere Hände ab – Neubeitritte – Hueber Jörg, Thöni Anja und Wille Nicole. Neuzugang Trachtenkapelle: Rietzler Ernst als Flügelhornist und Komponist. Nicht mehr aktiv Greil Karl – Austritt - Plangger Andrea

Neuwahlen

Obmann: Mark Walter,

Obmann-Stv.: Nardin Rainer und Stecher Sonja,

Kassier: Wille Peter,

Kassier-Stv.: Berger Claudia,

Schriftführer: Wachter Josef,

Schriftführer-Stv.: Mark Beatrix,

Vorplattler: Schwienbacher Martin,

Zeugwart: Schwienbacher Georg,

Hüttenwart: Greil Franz

2001

Veranstaltung eines Bezirks- und Juxrodelrennen für Trachtenverband Oberland und Außerfern. Mitwirken bei der Ski-WM Eröffnungsfeier in St. Anton. Maitanz auf der Gonda und in Fiss. Trachtenfest in Elbigenalp. Mitwirkung beim Holzerfest in Pfunds, Silberhochzeit Raimund und Lotti. Mitwirkung bei der 850 Jahrfeier Stadt Giesenkirchen mit großem Festumzug. Gipfelmesse am Lahnkopf. Abhaltung eines Tanzkurses für die Jungbauern. Kläranlageneinweihung in Spiss. Neubeitritt Trachtenkapelle: Krismer Josef als Klarinettist. Austritte – Mark Wolfgang, Erhart Bianca. Rücktritt von Wille Peter als Kassier - neuer Kassier Kathrein Sonja. Nicht mehr aktiv wegen gesundheitlichen Gründen – Greil Franz

Vereinsjahr 2002 / 2003

Maitanz auf der Gonda und in Haiming. Ausflug zum Trachtenfest nach Kössen. Anschaffung von Jacken für Tänzerinnen. Verleihung des Silbernen Ehrenzeichen vom Landesverband in Innsbruck an Mark Erwin. Trachtenfest in Umhausen. Abhaltung eines Tanzkurses für den Turnverein. Verlängerung des Pachtvertrages für das Probelokal auf weiter 15 Jahre.

Vereinsjahr 2003 / 2004

Neuwahl des Ausschusses:

Obmann:                         Mark Walter

Obm.Stellv.                     Nardin Rainer

Kassier:                           Kathrein Sonja

Kassierstellv.                   Palmann Beatrix

Vorplattler:                      Schwienbacher Martin

Schriftführerin:                Berger Claudia

Schriftführerinstellv.        Plangger Kathrin

Zeugwart:                        Schwienbacher Georg

Kassaprüfer:                    File Christoph und Federspiel Raimund

Teilnahme beim Vereinseisstockschießen, Maitanz auf der Gonda. Oberländer Trachtenfest in Sellrain. Trachtenfest in Navis. Speckfest in der Trofana in Imst. Bezirksschützenfest in Serfaus. Schulung in Fiss und Ötztal Bahnhof. Neubeitritt – Plangger Simone, Netzer Michaela und Plangger Katrin. Neubeitritt Trachtenkapelle – Tilg Alfred als Posaunist. Austritt: Thöni Anja, Oberhofer Petra

Vereinsjahr 2004 / 2005

Teilnahme beim Vereinseisstockschießen. Schitag in Fiss. Teilnahme beim Vereinsrodelrennen. 21. April – verstarb unser langjähriges Mitglied Wachter Ludwig. Maifest mit dem Haflingerverein. Trachtenfest in Haiming. Bezirkstrachtenfest in Nauders Neuaufnahme von Neururer Andreas und Westreicher Lukas

Vereinsjahr 2005 / 2006

Teilnahme beim Vereinseisstockschießen. Teilnahme beim Faschingsumzug als Asterix und Obelix und ihre Römer. Anschaffung von neuen Lederhosen und Jacken für die Burschen, sowie neue Träger und Gürtel. Bezirkstrachtenfest in Elbigenalp. Rücktritt von Schwienbacher Martin als Vorplattler - neuer Vorplattler Wille Peter. Flip – Flop Party auf der Gonda. Neuaufnahme von Thöni Daniel, Wachter Herbert, Mark Jasmin und Plangger Lisa

19. August Jubiläumsfeier

Neben den zahlreichen Veranstaltungen und Auftritte stand im Vordergrund des Vereinsgeschehen auch die Pflege des Volkstanzes, der Volksmusik und des örtlichen Brauchtums, wie Mitwirkung bei Erntedankprozessionen, musikalische Umrahmungen von heiligen Messen, Adventspielen und andere Festlichkeiten. Und dass die Trachtengruppe nicht nur darauf bedacht ist, Werbefahrten und Tiroler Abende zu veranstalten beweisen die unten angeführten Aktivitäten:

1981 Tiroler Abend zu Gunsten der Lebenshilfe Landeck

1982 Geldspende für die Kapellenrenovierung am Kobl

1984 Tiroler Abend für die Senioren in Pfunds

1985 Errichtung eines Wegkreuzes in Gschleitz

         Geldspende für eine Kreuzwegstation in St. Ulrich

1987 Aufstellung eines Gipfelkreuzes am Lahnkopf

         Tiroler Abend zu Gunsten der Kirchenrenovierung

          Mithilfe beim Dorffest zu Gunsten der Kirchenrenovierung

1990 Krippenbau für die Dorfkirche – Kosten ca. ATS 120.000,--

1991 Mithilfe beim Pfarrfest                                                                                  

         Maitanz für die Pfundser Pensionisten

1998 Geldspende für die Kapelle in Vordergreit

         Geldspende für Bezirksvereinslokal in Haiming

2002 Geldspende an die Lebenshilfe von Weihnachtsfeier

2003 Geldspende für Höflarenovierung von Weihnachtsfeier

EHRUNGEN

10 Jahre Schwienbacher Martin, Köhle Heinrich, Ramsbacher Manuela

25 Jahre  Mark Erwin, Mark Anna, Federspiel Raimund, Federspiel Lotti

Als Dank und Anerkennung für die Tätigkeiten bei der Trachtengruppe wurde Greil Karl der selbst 20 Jahre aktiv war, als Ehrenmitglied aufgenommen.

Vereinsjahr 2006 / 2007

Bronzene Leistungsabzeichen: Plangger Kathrin, Wille Nicole, Hueber Jörg, Schwienbacher Georg und Wille Peter. Fest auf der Gonda mit Fußball WM-Übertragung auf Großbildleinwand. Teilnahme an Landeswallfahrt, Bezirkstrachtenfest in Höfen, Neuaufnahme von Halbeis Birgit und Hangl Michaela, Maitanz vom BZV in Mieming, Erstmalige Auftritte beim "Abend der Sinne" in Prutz. Regelmäßige Auftritte in Serfaus. Erlernen des "Schellenplattler". Törggelen im Sonnenhof. Teilnahme am Vereinseisstockschiessen.

Neuwahlen

Obmann: Mark Walter,

Obmann-Stv.: Nardin Rainer,

Kassier: Kathrein Sonja,

Kassier-Stv.: Plangger Simone,

Schriftführer: Thöni Daniel,

Schriftführer-Stv.: Plangger Kathrin,

Vorplattler: Wille Peter,

Zeugwart: Schwienbacher Georg,

Rechnungsprüfer: File Christoph und Federspiel Raimund

Trachtenwart: Berger Claudia

Hüttenwarte: Mark Erwin und Federspiel Raimund

Vereinsjahr 2007 / 2008

Auftritte in Serfaus, Prutz und Samnaun. Trachtenwallfahrt Kaltenbrunn, Unterinntaler Trachtenfest in Kössen. Höhepunkt war die Durchführung des Bezirkstrachtenfest mit über 1000 Teilnehmer aus 60 verschiedenen Trachtengruppen. Abhaltung von Tanzkurs in Pfunds und Tösens. Ausflug nach Strobl am Wolfgangsee. Mithilfe beim Adventsingen in der Hauptschule. Der Reinerlös von EURO 4.500,-- wurde für die Neudeckung des Kirchendaches gespendet. Anschaffung von Winterjacken.

Vereinsjahr 2008 / 2009

Beim Faschingsumzug segelte die TG unter dem Motto "Fluch der Karibik" durch die engen Straßen von Pfunds. Teilnahme beim Vereins- Skirennen und Eistockschiessen. Zahlreiche Auftritte in Serfaus, Prutz und Samnaun, sowie Pitztal, Fiss und 1x Pfunds. Gelungener Weltrekordversuch in Höfen (größter Tanzkreis). Maitanz des BZV in Telfs. Gipfelmesse am Lahnkopf umrahmt von der Trachtenmusi. Ausflug zum Starnberger See mit Besuch des Hofbräuhauses. Einladung von den Edelseer in die Steiermark mit gemeinsamen Auftritt. Törggelen im Probelokal. Leistungsabzeichen in Bronze: Wachter Herbert, Mark Jasmin und Hangl Michaela. Ehrung für 10 Jahre - Schwienbacher Georg. Naufnahme von Seifert Lukas. Anschaffung von Gilets. Am 14.10.2008 verstarb unser Ehrenmitglied Schaffenrath Serafin.

Vereinsjahr 2009 / 2010

Teilnahme beim Vereins- Skirennen und Eisstockschiessen, sowie beim Fußballturnier. Ausflug nach Luzern. Wuzzlerfest auf der Gonda. Fackeltanz beim 20jährigem Pristerjubiläum von Franz Hinterholzer. Renovierung der Kirchenkrippe. Törggelen im Gasthof Traube. Weihnachtskonzert in der Hauptschule. Anschaffung von Softshelljacken. Verlegung eines neuen Boden im Probelokal. Zahlreiche Auftritte in Serfaus, Samnaun und Prutz. 2 Auftritte - Salzkammergut zu Gast in Pfunds-. Auftritt in Ravensburg. Mitwirken bei der Kanonenweihe der Schützen. Besuch und Auftritt beim "Edelseer Oktoberfest" in der Steiermark. Plattlerschulung in Tarrenz. Tiroler Abend Neue Burg in Nauders. Herbstfest Pfunds. Neuaufnahme: Köhle Christian  

Neuwahlen

Obmann: Mark Walter,

Obmann-Stv.: Wille Peter,

Kassier: Netzer Michaela,

Kassier-Stv.: Mark Jasmin,

Schriftführer: Thöni Daniel,

Schriftführer-Stv.: Plangger Kathrin,

Vorplattler: Wachter Herbert,

Zeugwart: Westreicher Lukas,

Rechnungsprüfer: Hueber Jörg und Schwienbacher Martin

Trachtenwart: Halbeis Birgit

Hüttenwarte: Mark Walter und Wille Peter

Vereinsjahr 2010 / 2011

Jubiläumsfeier 30 Jahre Trachtengruppe Pfunds beim Dorffest. Wieder zahlreiche Auftritte in Serfaus, Prutz, Pfunds und Nauders. Eröffnung der Pfunds Kerle Fanwoche. Abhaltung eines Tanzkurses für die Schützen. Anschaffung von Trachten. Mithilfe beim Pfunds Kerle Fest. Bezirkstrachtenfest in See. Ausflug Hohen Zollernhaus mit Übernachtung. Wuzzlerfest auf der Gonda. Teilnahme beim jährlichen Vereins- Skirennen und Eisstockschiessen. Herbstfest im Pavillon und Kathreintanz in Fiss. Ehrungen: Köhle Paul, Palman Beatrix und File Christoph für 25 Jahre, sowie Hueber Jörg für 10 Jahre. Geldspende für Trachtler helfen Trachtlern. Törggelen im Gasthof Traube.

Vereinsjahr 2011 / 2012

Mitwirkung beim Faschingsumzug unter dem Motto "Der Schuh des Manitu". Teilnahme beim Vereins- Eisstockschiessen, Skirennen und Rodelrennen. Auftritte in Serfaus, Prutz, Herbstfest Pfunds, Neue Burg Nauders, sowie bei der Pfundser Adventnacht im Pavillon. Bezirkstrachtenfest im Ötztal. Trachtenwallfahrt in Fiss. Mithilfe beim Pfunds Kerle Fest. Anschaffung von Trachten. Ausflug zur "Starnacht am Wörthersee". Törggelen im Probelokal. Mithilfe beim Weihnachtskonzert in der Hauptschule.

Vereinsjahr 2012 / 2013

Teilnahme beim Vereins- Skirennen und Eisstockschiessen. Vereinsskitag in Serfaus-Fiss-Ladis. Am 11. März verstarb unser Mitglied Greil Franz. Neuaufnahme: Öttl Stephanie und Felder Martina. Die jährlichen, zahlreichen Auftritte in Serfaus. Abend der Sinne in Prutz. Zwei Auftritte im Pavillon durch Eigeninitiative der Trachtengruppe unter dem Motto: "Erleben Sie Pfundser Brauchtum, Kultur und Genuss".  Weiters 2 Auftritte im Biergarten. Tiroler Abend Hotel Neue Burg Nauders. Mitwirkung beim Waldfest der Schützen auf der Gonda. Trachtenwallfahrt in Umhausen. Trachtenfeste in Fulpmes und Prad Südtirol. Maitanz in See. Ausflug zum "Wenn die Musi spielt" Openair in Kärnten. Ordnerdienst beim Bezirksmusikfest der Musikkapelle Pfunds.

Neuwahlen

Obmann: Wille Peter,

Obmann-Stv.: Westreicher Lukas,

Kassier: Hangl Michaela,

Kassier-Stv.: Mark Jasmin,

Schriftführer: Kathrein Sonja,

Schriftführer-Stv.: Seifert Lukas,

Vorplattler: Wachter Herbert,

Zeugwart: Köhle Christian,

Rechnungsprüfer: Hueber Jörg und Schwienbacher Martin,

Trachtenwart: Halbeis Birgit,

 

 Vereinsjahr 2013 / 2014

 

 

Bei der Eisstockmeisterschaft 2013/14 war die TG heuer der Veranstalter und konnte den Meistertitel aus der Vorsaison

knapp nicht verteidigen und erreichte den 2 Rang. Mitorganisation der Krippenstraße. Törggelen und Weihnachtsfeier im Hotel Edelweiss.

Alle Mitglieder mit ihren Partnern so wie besonders eifrige Helfer welche die TG im Jahr 2013 unterstützt haben waren hierzu eingeladen.

Die Veranstaltung Brauchtum, Kultur und Genuss im Pavillion mit Rahmenprogramm unter dem Motto "Typgerecht in Tracht" war wieder

ein voller Erfolg und trotz strömenden Regen vor Beginn bis auf den letzten Platz gefüllt. Gipfelmesse am Lahnkopf. Teilnahme mit 15 Personen

beim Trachtenfest in Niederndorf und der Rest gleichzeitig beim Tiroler Abend in Fiss. Trachtenwallfahrt in Mösern. 50er Feier Dekan.

Neben den zahlreichen Auftritten bei der Adventure Night in Serfaus (17 Auftritte) gab es weiters noch

6 Auftritte in der Heimatgemeinde Pfunds (Maifest, Biergarten, Pavillon, Herbstfest, „Tanz zum Gebet“ in der Kirche)

3 Auftritte “Abend der Sinne“ im Musikpavillon Prutz, Je 1 Auftritt in der Gemeinde Nauders, Tösens, Fiss und Fendels

und 14 Tirolerabende im Sommer im Mehrzwecksaal in Serfaus. Es waren im Jahr 44 Ausrückungen und 12 Proben.

Teilnahme mit 5 Mitglieder beim Maitanz in Gries im Sellrain.

 

 

Zum Schluss noch zum Höhepunkt des abgelaufenen Vereinsjahres, welcher mit großer Wahrscheinlichkeit auch der

Höhepunkt der 34- jährigen Bestandsgeschichte der Trachtengruppe Pfunds ist und zwar das

Landestrachtenfest 2013.

 

1 1/2 Jahre dauerte die Vorbereitung auf dieses Großereignis, welches insgesamt 29 Sitzungen auf Verbands und Vereinsebene benötigte. Die Rahmenbedingungen, das Verkehrskonzept, der Umzug, die Verpflegung, das Programm, der Schriftverkehr, die Sponsoren und Unterstützer all das sind kleine Puzzleteile die von der TG und allen voran vom Festausschuss zusammengestellt werden musste. Mit dem Wohl letzten Puzzleteil den Petrus noch rechtzeitig hinzufügte, stand einem würdigen Landestrachtenfest nichts mehr im Wege. Die TG kann wohl mit Stolz sagen, dass unser Verein eine Meisterleistung geboten hat und gemeinsam mit den Pfunds- Kerlen ein tolles Landestrachtenfest durchgeführt hat.

 

Erstmals wurde ein Trachtenfest in Tirol an nur einem Tag durchgeführt. Es war üblich am Samstag den Jugendnachmittag abzuhalten und am Sonntag das Trachtenfest mit Umzug. Aufgrund der langen Anreise der Unterländer Vereine wurde beschlossen alles am Sonntag durchzuführen, dass jene Vereine nur einmal anreißen müssen. Für den Obmann war es eine gute Entscheidung, weil erstens die Kinder am Sonntag mehr Aufmerksamkeit hatten und zweitens wie dem Obmann berichtet wurde, teilweise die Kinder auf der Heimreise vor Freude geweint hätten, weil sie so etwas noch nie erlebt haben, beim Umzug durch solche Menschenmassen zu marschieren.

Bereits bei der Hl. Messe gab es kaum noch freie Plätze im Festzelt. Danke dem Dekan für die wunderschöne Messfeier und den Pfunds- Kerlen für die perfekte musikalische Umrahmung. Nach den Grußworten von Politik und Landestrachtenverband folgten die Ehrentänze. Im Anschluss daran begaben sich die 119 teilnehmenden Gruppen zur Aufstellung des Festzuges. Brauchtum und Trachten aus verschiedenen Regionen und Ländern begaben sich von der Moosgasse zum Festzelt. 10 Musikkapellen und 14 Festwägen begleiteten den Festzug, welcher von der Schützenkompanie Pfunds angeführt wurde. Großer Dank gilt den Musikkapellen, allen voran der Musikkapelle Pfunds die die Umzugstrecke zweimal zurücklegte. Allen Festwagenbauern die sich bei einer Festwagensitzung sofort bereit erklärt haben einen Wagen zu bauen und den Umzug damit noch schöner gestalteten - ein großes Dankeschön. Zwei der 14 vorgestellten Wagen blieben übrig und diese hat die TG dann kurzfristig selber gebaut. Danke allen Beteiligten. Vorbei an der Ehren und Zuschauertribühne von der aus es ein wahrer Genuss war den Umzug zu verfolgen, ging es zurück ins Festzelt, wo uns die Fidelen Mölltaler unterhielten.

Mit Stolz konnten wir den teilnehmenden Gruppen das Gastgeschenk, welches von Martin Schwienbacher gefertigt wurde übergeben. Immer wenn der Obmann die Bilder von diesem spektakulären Umzug oder den Zuschauermassen sieht, stelle es ihm die Gänsehaut auf. Das einzig Negative was Peter findet, ist das es unseren ORF nicht interessiert hat ein Kamerateam zu schicken, um wenigstens einen Ausschnitt in Tirol heute zu senden. Zahlreiche Rundfunkgebührenzahler aus ganz Tirol hatten darauf gewartet. Aber auch darauf hat die TG reagiert und den neuen Musiksender Melodie TV für die Veranstaltung begeistert. Melodie TV hat von Freitag bis Sonntag das Pfunds- Kerlefest sowie das Landestrachtenfest ausführlich gefilmt.

Der größte Dank gilt der Gemeinde Pfunds für die großzügige Unterstützung, sei es finanziell oder in anderen Belangen. Sowie natürlich allen Sponsoren, ohne die es nicht möglich gewesen wäre dieses Landestrachtenfest zu finanzieren.

 

Vereinsjahr 2014 / 2015

6 Ausschusssitzungen

1 Vollversammlung

36 Auftritte

3 Sportveranstaltungen

42 diverse Anlässe

5 Jahreshauptversammlungen anderer Vereine

2 Auftritte der Trachtenkapelle

 

Im April haben wir einen Schitag in Nauders abgehalten. Nach unzähligen Pistenkilometern erfolgte der langersehnte Einkehrschwung in die Goldseehütte. Wir waren mitten drinnen unter den VIP-Gästen, wo nach sehr gutem Essen, bei herrlichem Wetter, die Grubertaler auf der Terrasse aufspielten. Super war auch der eingerichtete Shuttle, der alle Nichtskifahrer zur Hütte brachte und wir so alle gemeinsam einen super Schitag im Skigebiet Nauders und auf der Goldseehütte erleben durften.

 

Sportveranstaltungen:
Beim Vereinsskirennen in Nauders haben wir den 3. Platz erreicht.
Bei der Eistockmeisterschaft den 2. Platz. Das heurige Ergebnis steht noch aus aber es wird wohl wieder der 2. Platz werden.
Beim Gaudi Dorfschiessen der Schützengilde und der Schützenkompanie im Schützenheim haben wir auch wieder mitgemacht.

Neuaufnahmen
Manuel Köhle
Julia Köhle
Michael Lenz
Laura Kleeb
Rene Kneringer

Neuwahlen
Obmann:                 Peter Wille
Obmannstv.:            Herbert Wachter
Schriftführer:           Sonja Kathrein
Schriftführerstv.:      Stephanie Öttl
Kassier:                   Michaela Hangl
Kassierstv.:              Jasmin Mark
Vortänzer:               Lukas Westreicher und Jasmin Mark
Trachtenwart:          Elke Kofler
Zeugwart:               Christian Köhle

Ehrungen
10 Jahre: Lukas Westreicher, Andreas Neururer
Dem Gründungsobmann der Trachtengruppe Pfunds, Erwin Mark, wurde das Ehrenzeichen der Gemeinde Pfunds überreicht.

 

Vereinsjahr 2015 / 2016

6 Ausschusssitzungen
1 Vollversammlung
36 Auftritte
3 Sportveranstaltungen
44 diverse Anlässe bei denen der Obmann oder die TG vertreten war
Teilnahme an 4 Jahreshauptversammlungen
2 Auftritte der Trachtenkapelle
1 Hochzeit

Fixe Termine
Serfaus Kulturzentrum, Prutz, Fendels, Herbstfest, Herz Jesu Sonntag mit der Musikkapelle, 8, Juli Volkstanzabend im Pavillon/ Tourismusverband, Anfrage von den Schützen beim Waldfest.

Ehrungen

10 Jahre: Herbert Wachter, Jasmin Mark

25 Jahre: Claudia Gstrein, Obmann Peter Wille, Alexander Wille, Rainer Nardin

 

Kameradschaft

Schitag in Serfaus

​Törggelen am Sonnenhof am Kobl (Pfunds)
Theaterbesuch Heimatbühne Pfunds

4-tägige Kreuzfahrt Schiff Aida Cruises

 

Neuaufnahmen

Christian Mangweth
​Desiree Fuchs
Mirjam Schaffenrath

 

Vereinsjahr 2016 / 2017

 

 

5 Ausschusssitzungen

24 Auftritte

4 Sportveranstaltungen

1 Tanzkurs für die Jungbauern abgehalten

35 diverse Anlässe

4 Jahreshauptversammlungen

​1 Hochzeit

 

Sportveranstaltungen

Eisstockmeisterschaft - 2. Rang

Vereinsskirennen - 3. Rang

Vereinerodelrennen - 2. Rang

Gaudi-Dorfschießen

 

Ehrungen

25 Jahre: Josef Wachter

 

Kameradschaft

Schitag in Nauders

Weihnachtsfeier Hotel Edelweiss

Theaterbesuch Heimatbühne Pfunds

 

Neuaufnahme

​Birgit Pinzger

 

Faschingsumzug Pfunds

Motto: Dirty Dancing
Der Wagen wurde von unseren zwei Malern wieder einmal perfekt dem Motto angepasst. Danke an unsere zwei Maler!!!

Auch die Dekoration im Innenraum konnte sich sehen lassen. Dass wir nichts dem Zufall überlassen, um für den Notfall gerüstet zu sein, zeigte auch der Freitagabend. Generalprobe mit anschließender Wagenabnahme. Folge: Der Wagen hat der Belastung standgehalten und konnte am Sonntag verwendet werden.

Ein großes Danke aber auch allen, welche die Choreographie ausgearbeitet und mit uns eingelernt haben. Danke auch den Hauptdarstellern Patrick und Baby (Walter Mark und Mirjam Schaffenrath) und allen weiteren Mitgliedern und Freiwilligen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

 

 

 

 

 

Vereinsjahr 2017 / 2018

 

 

  6   Ausschusssitzungen

  1   interne Jahreshauptversammlung

16   Auftritte

  6   Sportveranstaltungen

23   diverse Anlässe

  3   Jahreshauptversammlungen

  1   Hochzeit

  1   runder Geburtstag

Sportveranstaltungen

Eisstockmeisterschaft

Bezirkseisstockturnier - 1. Rang

Vereinsskirennen - 2. Rang

Vereinerodelrennen - 5. Rang

Gaudi-Dorfschießen

 

Kameradschaft

Ausflug Bernhardseckhütte in Elbigenalp

 

 

Neuaufnahme

​Viktoria Palman

 

Neuwahlen
Obmann:                 Peter Wille
Obmannstv.:            Herbert Wachter
Schriftführer:           Sonja Kathrein
Schriftführerstv.:      Stephanie Öttl
Kassier:                   Michaela Hangl
Kassierstv.:              Jasmin Thöni
Vortänzer:               Walter Mark
Trachtenwart:          Elke Kofler
Zeug/Hüttenwart:     Lex Wille u. Christian Mangweth

Kinderbetreuung:     Mirjam Schaffenrath und Desiree Fuchs

Kassaprüfer:            Jörg Hueber u. Anita Scheiber

 

 

 

Gründung einer Kinder-Trachtengruppe

Schon vor einiger Zeit überlegten wir uns, es wäre an der Zeit für eine Kinder-Trachtengruppe in Pfunds.

Im Herbst 2017 entschlossen wir uns dazu, unser Wunschprojekt in Angriff zu nehmen. Somit veranstalteten wir am 06. Oktober 2017 einen Schnuppertag in der NMS Pfunds, an dem wir Kinder zwischen 9 und 11 Jahren einluden. 9 Burschen und 15 Mädchen nahmen an diesem Schnuppertag teil, was uns sehr freute. Dies war unsere Bestätigung, dass unser Vorhaben gut angenommen wird und das Interesse der Kinder da ist.

Schon nach nur 3 Proben hatten die Kinder ihren 1. Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Volksschule Pfunds. Insgesamt 10 Pärchen standen bei dieser Feier auf der Pavillon-Bühne und meisterten diese Premiere mit Bravour. Die Kinder hatten viel Freude und Spaß dabei. Sowie die anwesende Prominenz als auch das Publikum waren sehr begeistert.

Die Proben fanden wöchentlich von Oktober bis Mitte Dezember statt. In dieser Zeit konnten wir mit den Kindern einige Tänze einstudieren. Wir sind sehr stolz über die Lernbereitschaft und Freude der Kinder, welche sie bei den Proben zeigen.

Die Proben starten wieder im März 2018. Somit werden unsere „Youngsters“ heuer bei einigen Auftritten zu sehen sein.

Ein besonderer Dank gilt Miriam Schaffenrath und ihrer Schwester Desiree Fuchs für die Verwirklichung dieses Projektes, welches viel Zeitaufwand mit sich bringt.
Diesen Zeitaufwand nimmt man gerne in Kauf, wenn man sieht, mit welchem Enthusiasmus und welcher Freude die Kinder dabei sind. Da blühen unsere „Trachtlerherzen“ auf.

 

 

  

Nach oben